ISPEX aktuell Ausgabe 06-2021

Liebe Leserinnen und Leser,

in der aktuellen Ausgabe unseres monatlichen Newsletters fassen wir wie gewohnt die wichtigsten energiewirtschaftlichen Entwicklungen zusammen.

Die Energiemärkte kennen keine Sommerpause. Gute Nachrichten: Nach der Einführungsphase setzen wir die Terminserie Energiefrühstück im 2. Halbjahr nahtlos fort. Die Teilnahme an der Veranstaltung bleibt für Kunden und Interessenten kostenfrei.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu ISPEX aktuell? Wir freuen uns über Feedback an energie@ispex.de. Bei Fragen zu unseren Newsletterinhalten wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen ISPEX-Berater oder unser Team Energiemanagement.

Ihr ISPEX-Team

Energiemarkt-Kommentar: Kurse nach Einbruch wieder im Aufwind

In der ersten Maihälfte schießen die Terminmarktpreise für Strom und Erdgas um mehr als 10 % in die Höhe. Diese Gewinne büßen die Kurse zur Monatsmitte komplett wieder ein – innerhalb von nur zwei Tagen. Nach einer vergleichsweise stabilen Phase in der zweiten Maihälfte legen die Notierungen Anfang Juni wieder kräftig zu. Die Erdgaskurse für die kommenden Jahre notieren inzwischen wieder auf den Höhen von Mitte Mai. Wir analysieren die Lage und geben einen Ausblick auf die nächsten Wochen.

mehr

Der weite Weg zur Klimaneutralität – Energiemanagement als sinnvoller Einstieg

„Klimaneutralität“ entwickelt sich inzwischen auch in Deutschland mehr und mehr zu einem zentralen Unternehmensziel. Aber was genau bedeutet das? Der Weg hin zum „echten“ klimaneutralen Unternehmen ist weit. Im Experteninterview mit Nathanael Harfst widmen wir uns der Frage, warum gerade die Verknüpfung von Energie- und Klimamanagement sinnvoll ist.

mehr

Redispatch 2.0: Neue Pflichten für Anlagenbetreiber

Ab dem 01.10.2021 treten die neuen Regelungen zum Redispatch 2.0 in Kraft und bringen für Betreiber von Stromerzeugungsanlagen und Stromspeichern neue Pflichten zur Datenmeldung an die Netzbetreiber mit sich. Wir beantworten die wesentlichen Fragestellungen.

mehr

Aktuelle Kurzmeldungen 06-2021

Spitzenausgleich: Bis 31. Juli zusammenfassenden Antrag stellen

Eigenversorger: Umlagebefreiung bis 31. Juli anzeigen

KWKG 2020: EU KOM erteilt Genehmigung

Gas: Marktgebietszusammenlegung geht voran

mehr