Online-Seminar MESSEN UND
SCHÄTZEN bei EEG-Umlagepflichten

Das EEG fordert eine vollständige Erfassung und Abgrenzung umlagepflichtiger Strommengen zur Abrechnung der EEG-Umlage. Privilegierte Unternehmen sind verpflichtet, umlagepflichtige Strommengen fristgerecht mitzuteilen und die EEG-Umlage ordnungsgemäß abzuführen. Diese Verpflichtung trifft sowohl stromkostenintensive Unternehmen als auch Eigenversorger und sonstige Letztverbraucher nach EEG.

Das Online-Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die Anforderungen aus dem EEG in einem Messkonzept umsetzten und den Leitfaden der BNetzA richtig anwenden.

Details zum Seminar als PDF-Dokument

  Online-Seminar Messen und Schätzen ISPEX_Online-Seminar_Messen-und-Schätzen_06.pdf (Dateigröße 396 KB)
 
 

Das Online-Seminar vermittelt Ihnen

  • die Grundlagen des Messens und Schätzens
  • die Anforderungen an das betriebliche Messkonzept
  • die praktische Anwendung des BNetzA-Leitfadens

Termine

Anmeldung zum Seminar

Bitte melden Sie sich verbindlich an. Nutzen Sie dazu das unten stehende Formular. Nennen Sie bitte die teilnehmenden Personen und einen Ansprechpartner für die Buchung.

Die Teilnahmegebührbeträgt 290,00 Euro zzgl. MwSt pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Zugangsdaten und die Präsentation werden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung via E-Mail an die Teilnehmer versandt.

Ihre Angaben werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und die damit im Zusammenhang stehende Kommunikation zu unseren Produkten und Dienstleistungen genutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.











Jetzt kostenpflichtig anmelden. *