Verfristung Energieaudit

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle teilt auf seiner Internetseite mit, dass es bis zum 28. Februar 2021 für nicht fristgerecht durchgeführte Energieaudits davon ausgehen wird, dass die Verfristung der Corona-Krise geschuldet ist.

Fällige Energieaudits nebst Onlinemeldung sollten nachgeholt werden. Das Audit sollte bis zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein, damit das BAFA diesen Umstand bei der Prüfung berücksichtigen kann.

>> Themenseite des BAFA