Wie hoch ist die CO2-Abgabe 2021?

Auf Gas, Benzin, Diesel und Heizöl wird ab 2021 eine CO2-Abgabe aufgeschlagen. Die Zertifikatpreise steigen in den nächsten Jahren kontinuierlich an. Je nach Emissionsfaktor ergeben sich so unterschiedliche Sätze für Erdgas, Benzin. Für Diesel und Heizöl ist die CO2-Abgabe identisch.

Preiserhöhung für Erdgas ab 2021 durch die CO2-Abgabe

  • 2021: 0,46 ct/kWh
  • 2022: 0,55 ct/kWh
  • 2023: 0,64 ct/kWh
  • 2024: 0,82 ct/kWh
  • 2025: 1,00 ct/kWh

Preiserhöhung für Diesel / Heizöl ab 2021 durch die CO2-Abgabe

  • 2021: 7,00 ct/Liter
  • 2022: 8,00 ct/Liter
  • 2023: 9,00 ct/Liter
  • 2024: 12,00 ct/Liter
  • 2025: 15,00 ct/Liter

Preiserhöhung für Benzin ab 2021 durch die CO2-Abgabe

  • 2021: 6,00 ct/Liter
  • 2022: 7,00 ct/Liter
  • 2023: 8,00 ct/Liter
  • 2024: 11,00 ct/Liter
  • 2025: 13,00 ct/Liter

Preiserhöhung durch CO2-Abgabe ab 2021 in der Übersicht

BEHG, Jahr, Aufschlag, Teuerung, Gas, Diesel, Übersicht, ab 2021

>> Weitere Informationen zum BEHG

>> ISPEX BEHG-Rechner online

Ihr Ansprechpartner

Thomas Griensteindl

Thomas Griensteidl

0921 - 150 911 119 0921 - 150 911 115