Stromentnahme im Betrieb genau zuordnen
16. Feb 2017

Unternehmen des produzierenden Gewerbes müssen den Eigenverbrauch genau erfassen, um zur Entlastung bei der Stromsteuer rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Den Strom für eigene betriebliche Zwecke von der Entnahme Dritter zu unterscheiden, ist für beantragende Unternehmen essentiell. Darauf weisen die Experten des Energiedienstleisters ISPEX hin.

mehr
Das Jahr 2017 startet mit relativ stabilen Energiepreisen
3. Feb 2017

Das neue Jahr startet mit relativ stabilen Energiepreisen, wobei jedoch die Strompreise etwas schwächelten. Wie der ISPEX-Energiepreisindex für den Januar zeigt, konnten Unternehmen im ersten Monat des Jahres sogar teilweise noch bessere Konditionen erzielen als im Dezember. Als Grund dafür nennen die Energieexperten von ISPEX die Preisunterschiede an den Großhandelsplätzen. Besonders im Stromhandel wurden große Unterschiede in Bezug auf die Lieferzeiträume festgestellt. So verlangte der kurzfristige Handel um einiges höhere Preise als für die Lieferverträge ab 2019 bezahlt werden muss. Ebenso hat der Ausgang der Wahl in den Vereinigten Staaten Auswirkungen auf den Energiemarkt.

mehr
ISPEX setzt für Energieeffizienz auf innovative Thermografie-App
2. Feb 2017

Die E.Q Energy GmbH, ein Tochterunternehmen der ISPEX AG aus Bayreuth, hat eine innovative Smartphone-App für schnelle und unkomplizierte Thermografie-Aufnahmen entwickelt.

mehr
Entlastung für energieintensive Unternehmen erfordert Sorgfalt
27. Jan 2017

Energieintensive Unternehmen können auch für 2018 eine Kostenentlastung über die Besondere Ausgleichsregelung und den sogenannten Spitzenausgleich erhalten. Dabei müssen sie bei der Antragstellung jedoch sorgfältig auf einige Punkte achten, um keine Formfehler zu begehen. Diese können die Unternehmen am Ende viel Geld kosten. Darauf weisen die Energieexperten der ISPEX AG hin und erklären, wie Unternehmen bei der Antragstellung auf der sicheren Seite sind.

mehr
Energiesteuern und Abgaben 2017 – Worauf Unternehmen achten müssen!
18. Jan 2017

Die Energiewende ist in vollem Gange. Die gesetzlichen Anforderungen an die Unternehmen steigen von Jahr zu Jahr. Änderungen bei Steuern und Abgaben erhöhen die Kosten und den Arbeitsaufwand. Zusätzlichen Zeiteinsatz kosten mögliche Befreiungen oder die Beantragung von Ausnahmen. Die ISPEX AG bietet daher für interessierte Unternehmen aus Industrie und Gewerbe eine Fachveranstaltung für Energiemanager an.

mehr
Sonderkündigungsrecht bei Energiepreiserhöhungen oft problematisch
12. Jan 2017

Viele Stromlieferanten haben zum 1. Januar 2017 eine Preiserhöhung zu Lasten der Privat- und Gewerbekunden durchgesetzt, weitere werden im Laufe des Jahres folgen. Kostentreiber sind die gesetzlichen Umlagen und die in vielen Regionen steigenden Entgelte für die Netznutzung, nicht aber der Energiepreis. Auch erst kürzlich abgeschlossene Tarifprodukte sind betroffen. Verbraucher und gewerbliche Energieabnehmer sind oft verunsichert. Sie müssen Preiserhöhungen aber nicht tatenlos hinnehmen. Die Energieexperten von ISPEX unterstützen bei der Energiekostenoptimierung und gehen mit einem aktuellen Thermografie-Service auf die Suche nach Energiefressern.

mehr
Energiepreise für Unternehmen 2016 mit großen Schwankungen
10. Jan 2017

Die Energieexperten der ISPEX AG haben die Strom- und Gaspreisentwicklungen für den Dezember analysiert und die Gesamtpreisentwicklung des Jahres 2016 unter die Lupe genommen. Im Dezember 2016 waren die Energiepreise einmal mehr heftigen Schwankungen ausgesetzt und stiegen zum Monatsende auf Jahreshöchstwerte. Die Entwicklung im Dezember war damit symptomatisch für die Entwicklung des gesamten Jahres 2016. Dieses war geprägt von Preisschwankungen und einem anhaltenden Aufwärtstrend. Beides gab es in dieser Form seit Jahren nicht mehr.

mehr