ENERGIESTEUERN UND ABGABEN 2023
Worauf Sie 2023 achten müssen!

Die gesetzlichen Anforderungen an das Energiemanagement im Unternehmen nehmen von Jahr zu Jahr zu. Die Weiterleitung an Dritte spielt in vielen gesetzlichen Sonderregelungen eine bedeutende Rolle.

Um alle einschlägigen energiewirtschaftlichen Vergünstigungen nutzen zu können, sind zahlreiche Anträge, Anzeigen, Meldungen und Nachweise form- und fristgerecht bei den zuständigen Behörden einzureichen. Unternehmen müssen gesetzliche Antragsfristen einhalten und umfangreiche Nachweispflichten erfüllen.

Erstellen Sie gemeinsam mit den ISPEX-Energieexperten Ihren Energiekalender 2023!

Ihr Energiekalender 2023

  • Anträge, Anzeigen und Meldungen
  • Eigenverbrauch und Weiterleitung an Dritte
  • Ausschlussfristen und Nachweispflichten

Die Veranstaltung richtet sich an

  • Geschäftsführer und Technische Leiter
  • Energiemanager und Energiebeauftragte
  • Finanzbuchhaltung und Controlling
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
    die mit dem Thema Energiesteuern und Abgaben
    im Unternehmen betraut sind.

Ihre Referenten

  • Dipl.-Kfm. Marco Böttger, Energiemanager und Auditor
  • Dipl.-Ing. Andreas Seegers, Energieexperte und Berater

Seminare vor Ort und online

Unsere Veranstaltungsreihe bieten wir in zwei Formaten an, online und vor Ort. An acht Terminen kommen wir in Ihre Region für ein Tagesseminar. Daneben steht Ihnen ein Online-Seminar mit dem ausführlichen Tagesprogramm zur Wahl. Zusätzlich bietet sich in einem kompakten Online-Seminar zweimal die Gelegenheit, an einem Vormittag Kenntnisse aufzufrischen.

Details zur Veranstaltung als PDF-Dokument

      ISPEX Veranstaltungsreihe Energiekalender 2022 ISPEX-Einladung-Veranstaltung-Energy-Compliance-2022-01.pdf (Dateigröße 451 KB)

  


Die vorläufige Agenda basiert auf den rechtlichen Rahmenbedingungen Anfang 2022. Im Laufe des Jahres werden umfangreiche gesetzliche Neuregelungen erwartet.

Auf eine entsprechend aktualisierte Fassung der Agenda werden wir in unserem monatlich erscheinenden Newsletter hinweisen. Seminarteilnehmer aus dem letzten Jahr werden persönlich benachrichtigt.


Termine vor Ort

  • 3. November 2022 in Hannover, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 8. November 2022 in Bayreuth, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 10. November 2022 in Erfurt, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 15. November 2022 in Würzburg, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 17. November 2022 in Köln, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 22. November 2022 in Hamburg, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 24. November 2022 in Bremen, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 29. November 2022 in Ulm, 9.00 – 16.30 Uhr

Termine online

  • 1. Dezember 2022, Online-Seminar, 9.00 – 16.30 Uhr
  • 6. Dezember 2022, Online-Seminar kompakt, 9.00 – 12.30 Uhr
  • 8. Dezember 2022, Online-Seminar kompakt, 9.00 – 12.30 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich verbindlich an. Nutzen Sie dazu das unten stehende Formular. Nennen Sie bitte die teilnehmenden Personen und einen Ansprechpartner für die Buchung.

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt:

  • Tagesseminar 490,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Online-Seminar 390,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Kompaktes Online-Seminar 190,00 Euro zzgl. MwSt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ihre Angaben werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und die damit im Zusammenhang stehende Kommunikation zu unseren Produkten und Dienstleistungen genutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.











Ich melde mich hiermit kostenpflichtig an. *

Ansprechpartnerin

Für Fragen oder die Anmeldung zur Veranstaltung erreichen Sie Ihre Ansprechpartnerin
Martina Kurzendorfer unter der Telefonnummer 0921 – 150 911 128.

Gerne stehen Ihnen unsere Experten für Gespräche zu individuellen Fragestellungen zur Verfügung. Bitte geben Sie etwaige Themenvorschläge bei Ihrer Anmeldung an.